Activities

Lionsjahr 2015-2016

Beschreibung Zugunsten
Montag 06.06.2016 - Montag 06.06.2016:

Tschernobyl Kinder

Mit einer Gruppe Kinder aus Tschernobyl einen Tag verbracht (Sport und Spiele)

Verein Tschernobylkinder

Montag 14.03.2016 - Montag 14.03.2016:

Bäume pflanzen

Centennial Activity im Zeichen des Umweltschutzes: In Eglisau junge Bäume gepflanzt.

Umweltschutz

Montag 07.12.2015:

Aktion "ein Einkauf mehr"

Aktion Durchgeführt in Bassersdorf

Schweizertafel

Donnerstag 26.11.2015 - Sonntag 29.11.2015:

Weihnachtsmarkt Opfikon

Grittibänze gebacken und auf dem Markt zusammen mit Glühwein verkauft.

Verein Tschernobylkinder

Dienstag 15.09.2015 - Dienstag 15.09.2015:

Sitzbänke im Goldenen Tor

Zwei massive Sitzbänke im Goldenen Tor an der Panzerpiste des Flughafens Kloten gebaut

Erholung für Bevölkerung

Samstag 01.08.2015:

Abreise Jugendaustausch

Abreisetag der Jugendlager organisiert und durchgeführt.

Lions Jugendaustausch

Lionsjahr 2014-2015

Beschreibung Zugunsten
Sonntag 22.03.2015 - Donnerstag 26.03.2015:

Test Activity - 100Y - YOUTH - DONE

Test Activity to Document the Activity Management Process

Sonntag 22.03.2015 - Sonntag 29.03.2015:

Test Activity - 100Y - HUNGER

Test Activity to Document the Activity Management Process

Sonntag 22.03.2015 - Sonntag 29.03.2015:

Test Activity - 100Y - PLANET

Test Activity to Document the Activity Management Process

Sonntag 22.03.2015 - Donnerstag 26.03.2015:

Test Activity - 100Y - VISION -DONE

Test Activity to Document the Activity Management Process

Test

Sonntag 22.03.2015 - Donnerstag 26.03.2015:

Test Activity - 100Y - YOUTH - DONE

Test Activity to Document the Activity Management Process

Sonntag 30.11.2014:

Weihnachtsmarkt Opfikon

Verkauf von selbstgebackenen Grittibänze und Glühwein zugunsten der Tschernobylkindern

Tschernobyl-Kinder

Lionsjahr 2013-2014

Beschreibung Zugunsten
Montag 02.06.2014 - Montag 02.06.2014:

Tschrnobyl-Kinder

Mit Tschernobyl-Kinder einen Tag lang gespielt

Donnerstag 06.02.2014 - Donnerstag 06.02.2014:

Bulgarien III

Es wurden gebrauchte Spitalutensilien im Spital Münsterlingen verladen, nach Bulgarien transportiert und dort an ausgewählte Spitälern und Heimen verteilt

Sonntag 25.08.2013 - Freitag 30.08.2013:

Alter Fondeierweg

Alle paar Jahre renoviert der LC Kloten einen Bergweg im Fondeiertal

Samstag 03.08.2013 - Samstag 03.08.2013:

Abreise Jugendaustausch

Nachdem die Jugendlager beendet sind, verreisen über 50 Jugendliche innerhalb 16 Stunden. Die ersten fliegen um 7 h früh weg, die letzten um 23 h. Der LC Kloten übernimmt um 5 h die 50 Jugendlichen und fertigt sie zeitgerecht ab. Spätflieger müssen unterhalten werden.

Lionsjahr 2012-2013

Beschreibung Zugunsten
Montag 10.06.2013 - Montag 10.06.2013:

Tschernobyl-Kinder

Jährlich kommen 40 Kinder aus der verstrahlten Region Tschernobyl in die Schweiz, um sich zu erholen. Der LC Kloten spielt einen Tag lang mit den Kindern

Verein Tschernobylkinder

Sonntag 25.11.2012:

Weihnachtsmarkt Opfikon

Am Weihnachtsmarkt in Opfikon unterhielten wir einen Stand, um Glühwein und die 200 Grittibänze zu verkaufen, die wir am vergangenen Donnerstag gebacken haben. Roger Hirzel spendete guten Wein, die Standmiete und Hilfsmittel für die Auf- und Abbauarbeiten im Wert von ca. Fr. 2000.-

Donnerstag 22.11.2012:

Grittibänze backen

Neun Mitglieder trafen sich in der Bäckerei Fleischli in Niederglatt, um 200 Grittibänze zu backen, die am Weihnachtsmarkt Opfikon am folgenden Sonnatg verkauft werden sollen

Tschernobyl-Kinder und Activitykasse

Freitag 03.08.2012 - Sonntag 05.08.2012:

Lions Jugendaustausch Abreisetag 2012

Über 50 Jugendliche zwischen 5 Uhr früh und 22 Uhr abends am Flughafen eingecheckt und am Schluefweg unterhalten. Es halfen 

vom Jugendcamp Rapperswil: Barbara Schoop

vom LC Kloten: Reto, Carlo, Christoph, Heinz, Peter

vom LC Glatttal: Peter Bickel, Eugen

 

Samstag 07.07.2012 - Sonntag 08.07.2012:

Jugendaustausch - Abholen am Flughafen

17 Jugendliche am Flughafen und am HB abgeholt und in den Zug zu ihren Gasteltern gesetzt.

Lions Youth Exchange

Lionsjahr 2011-2012

Beschreibung Zugunsten
Montag 11.06.2012 - Montag 11.06.2012:

Tschernobylkinder

Mit 30 Kindern aus der Region Tschernobyl gespielt. Der Verein "Tschernobylkinder" holt jedes Jahr ca. 30 Kinder aus der verstrahlten Region für einen Monat in die Schweiz. Der LC Kloten übernimmt dann jeweils einen Tag und unterhält die Kinder. 

Verein "Tschernobylkinder"

Samstag 02.06.2012 - Sonntag 03.06.2012:

Nationaler Lions Tag 2012

Nationaler Lions Tag 2012

Der LC Kloten organisiert den Zirkus Valentino und führt im Glattpark zwei Vorstellungen durch. Eine Nachmittagsvorstellung für Kinder (mit ihren erwachsenen Begleitpersonen) und eine Abendvorstellung. Das Zelt fasst ca. 150 Zuschauer. Zu der Abendvorstellung gibt es einen Apéro/Imbiss.

Samstag 10.03.2012 - Sonntag 11.03.2012:

Sitzbänke in Kloten und Bassersdorf gesetzt

Je drei Sitzbänke in Kloten und beim Altersheim in Bassersdorf gesetzt

In den Gemeinden Kloten und Bassersdorf haben wir je 3 Sitzbänke gesetzt. In Bassersdorf stehen diese in der Nähe des Altersheims

Montag 20.02.2012:

Besuch der alten Dame

Marlies Fuchs veranstaltete einen clubinternen Wettbewerbsparcour und spendete in diesem Rahmen Fr. 6000.- in die Activitykasse

Donnerstag 24.11.2011 - Sonntag 27.11.2011:

Grittibänzeverkauf am Opfikoner Chlausmärit

Backen und Verkaufen von 200 Grittibänze sowie Glühwein am Opfikoner Chlausmärit 2011

Activity Kasse, Tschrenobylkinder

Samstag 06.08.2011 - Sonntag 07.08.2011:

Rückführung der Teilnehmer vom Jugendlager 2011

Rückführung der Teilnehmer vom Jugendlager 2011

Zur Entlastung der Lagerorganisation haben wir am Samstag um 7 Uhr auf dem Flughafen 40 Jugendliche in Empfang genommen und sie im Verlauf des Tages zu ihrem Check-in begleitet. Die letzten flogen um 22:30 Uhr ab.

Lions Jugendlager 2011

Lionsjahr 2010-2011

Beschreibung Zugunsten
Montag 06.06.2011 - Dienstag 07.06.2011:

Jedes Jahr nimmt der Verein Tschernobyl-Kinder ca. 40 Kinder aus Weissrussland für einen Moant in die Schweiz, um ihre Strahlenbelastung zu verringern. Der LC Kloten übernimmt einen Tag, an dem er mit den Kindern spielt und sie am Ende des Tages ins Mö

venpick-Hotel zu einem Eisplausch einlädt.

Verein Tschernobyl Kinder

Mittwoch 25.05.2011 - Samstag 28.05.2011:

Bau eines Waldweges durch ein Naturschutzgebiet im Eigental bei Bassersdorf

Naturschutz Eigental

Montag 03.01.2011 - Donnerstag 13.01.2011:

Verlad von ca. 50 Spitalbetter, Nachttischchen, Operationstischen und anderer Spitaleinrichtung im Spital Münsterlingen zugunsten Bulgarien

Bulgarienhilfe

Donnerstag 25.11.2010 - Montag 29.11.2010:

Backen von 200 Grittibänze und

Ganztägiger Betrieb eines Verkaufsstandes am Weihnachtsmarkt Opfikon.

Sight Firts II

Freitag 05.11.2010:

Setzen von Sitzbänke in Opfikon

Gemeinde Opfikon

Lionsjahr 2009-2010

Beschreibung Zugunsten
Montag 07.06.2010:

Jedes Jahr nimmt der Verein Tschernobyl-Kinder ca. 40 Kinder aus Weissrussland für einen Moant in die Schweiz, um ihre Strahlenbelastung zu verringern. Der LC Kloten übernimmt einen Tag, an dem er mit den Kindern spielt und sie am Ende des Tages ins Mö

venpick-Hotel zu einem Eisplausch einlädt.

Verein Tschernobyl-Kinder

Samstag 28.11.2009 - Dienstag 01.12.2009:

Backen von 200 Grittibänze.

Ganztägiger Betrieb eines Verkaufsstandes am Weihnachtsmarkt Opfikon.

Sight First II

Lionsjahr 2008-2009

Beschreibung Zugunsten
Mittwoch 26.11.2008 - Montag 01.12.2008:

Grittibänze gebacken und am Opfikoner Weihnachtsmarkt zusammen mit Glühwein verkauf

Verein Tschrnobyl Kinder

Montag 03.11.2008 - Sonntag 21.06.2009:

Wir kauften bei der Stadt Zürich drei Behindertentransporter. Zusätzlich konnten wir aus dem Nachlass eines privaten Altersheims Spitalbetten, Sanitätsartikel und Möbel räumen und transportgerecht verpacken. Schliesslich steuerten einige Mitglieder g

ebrauchte Rollstühle bei. Material und Transporter wurden dann mit Hilfe einer kleinen privaten Hilfsorganisation auf verschiedenen Kanälen nach Bulgarien verschoben. Diese Activity fand parallel zu einer ähnlichen Activity des LC Zürich-Affoltra statt.

diverse Alter- und Pfegeheime in Bulgarien. Schule in Bulgarien

Montag 20.10.2008 - Dienstag 21.10.2008:

Zirkuspfarrer Ernst Heller erzählte uns von seiner Arbeit mit Zirkusleuten und Schaustellern. Die Seelsorge-Arbeit in seiner fahrenden Gemeinde ist Pfarrer Ernst Heller ein grosses Bedürfnis. Ob marokkanischer Zeltarbeiter, polnischer Tierpfleger oder d

er Betreiber eines Fahrgeschäftes, immer wieder neu erlebt er, wie sie mit ihm das Gespräch über Lebens- und Glaubensfragen suchen. Gerade in wirtschaftlich angespannter Zeit geht es fernab des Manegenlichts um Identitätsfindung, Konkurrenzdruck, Neid und Einsamkeit.

Philippe Neri Stiftung

Freitag 08.08.2008 - Sonntag 10.08.2008:

Am Samstag, 9. August, kurz vor 7 Uhr früh, haben Hans-Ruedi Hottinger und ich mit Hilfe von Hans-Ruedis Sohn Marc, seinem Bekannten Florian, Ruth Hottinger und Barbara Schoop im Rahmen des Jugendaustausches 32 Jugendliche aus allen Herren Länder am Flu

ghafen Kloten in Empfang genommen und sie eingecheckt.

 

Danach haben wir 18 der 32 Jugendlichen am Vormittag die Stadt Zürich und nach dem Mittag den Aufmarsch der illustren Teilnehmer der Street Parade gezeigt. Neun der Jugendlichen sind am späteren Nachmittag abgeflogen. Diese haben wir auf den Flughafen begleitet.

 

Die anderen neun genossen bei mir zu hause einen Grillabend zusammen mit den oben erwähnten Helfern. Barbara hat während des Tages eingekauft. Als wir aus der Stadt eintrafen, waren verschiedene Salate in grossen Schüsseln bereit und Knoblibrote im Backofen.

 

Während der Grillparty stiessen zwei Mädchen aus Georgien zu uns, deren Flug nach Tiflis gestrichen wurde, da dort offener Krieg herrschte. Wir organisierten ihnen noch schnell ein Doppelzimmer und waren besorgt dafür, dass sie heute Sonntag via Frankfurt nach Baku in Aserbeidschan fliegen konnten, von wo sie von der Mutter mit dem PW abgeholt werden und nach einer 7 stündigen Autofahrt hoffentlich unversehrt in ihrer vom Krieg heimgesuchten Heimat ankommen. Eben gerade habe ich gesehen, dass ihr Flug in Frankfurt mit zweieinhalb stündiger Verspätung abgeflogen ist und gegen Mitternacht in Baku landen wird.

 

Die Aktion verlangte eine abgestimmte Logistik, angefangen vom Drehbuch, das Hans-Ruedi in professioneller Nof Manier schrieb als auch in gastronomischer Hinsicht, wofür sich Barbara ins Zeug legte. Nach 14 Stunden Verantwortung und Dienen war ich hundemüde. Den anderen Helfern ging es sicher ebenso.

Jugendaustausch

Lionsjahr 2007-2008

Beschreibung Zugunsten
Montag 09.06.2008 - Dienstag 10.06.2008:

Einen Tag mit ca. 20 Kindern aus Tschernoby gespielt

Verein Tschernobyl-Kinder

Montag 07.01.2008:

Beitrag an eine Schule in Jiri Nepal (Frau Susann Künzler). Hilfe zur Selbsthilfe.

Schule in Jiri Nepal

Donnerstag 22.11.2007 - Montag 26.11.2007:

Grittibänze gebacken und am Opfikoner Weihnachtsmarkt zusammen mit Glühwein verkauft

Verein Tschernobyl Kinder

Lionsjahr 2006-2007

Beschreibung Zugunsten
Donnerstag 14.06.2007:

Mit einer Gruppe von Kindern einen Sporttag gemacht. Die Kindern stammen aus Gegenden, die durch die Tschrnobyl-Katastrophe erhöhte Strahlungswerte aufweisen.

Tschernobyl-Kinder

Samstag 12.05.2007 - Montag 14.05.2007:

Anlässlich des nationalen Lionstages betreibt der Club am 12. und 13. Mai an den Bike Days im Glattpark (www.bikedays.ch) zusammen mit dem LC Glatttal und dem LC Zürich-Airport einen Stand mit dem Ziel, der Bevölkerung die Lionsbewegung nahe zu bringen

. Als Beispiel dient die SODIS Activity. Am Anlass sollen möglichst viele SODIS Flaschen verkauft werden.

SODIS

Montag 01.01.2007 - Sonntag 01.04.2007:

Übernahme der Patenschaft des LC Zürich-Airport

District E102-E

Lionsjahr 2005-2006

Beschreibung Zugunsten
Samstag 03.09.2005:

Bauarbeiten im Tierpark Waid.Am 31. Mai findet eine Koordinationssitzung statt. Die Activity dauert 1 Tag und findet im Herbst statt.

Bauarbeiten im Tierpark Waid.
Am 31. Mai findet eine Koordinationssitzung statt. Die Activity dauert 1 Tag und findet im Herbst statt.

Tierpark Waid

Lionsjahr 2004-2005

Beschreibung Zugunsten
Montag 06.06.2005:

Tschernobyl-Tag: Turnen und Lachen mit strahlengefährdeten Kinder aus Tschernobyl

Kinder aus Tschernobyl

Montag 22.11.2004 - Montag 29.11.2004:

Grittibänze backen und auf dem Opfikoner Weihnachtsmarkt zusammen mit Glühwein verkaufen

Kinder von Tschernobyl

Montag 23.08.2004 - Samstag 28.08.2004:

Arbeitswoche in Fondei/Langwies: Sanierung und Bauarbeiten am Bergweg Fondei

Berggemeinde Langwies, Bergwanderer und Activity nach Innen

Lionsjahr 2003-2004

Beschreibung Zugunsten
Montag 14.06.2004:

Tschernobyl-Tag: Turnen mit strahlengefährdeten Kinder

Kinder von Tschernobyl

Mittwoch 25.02.2004 - Mittwoch 03.03.2004:

Transportvorbereitungen und Verlad von gebrauchtem Schulmobiliar für ungarische Schulen

Schulen und Schulkinder in Ungarn

Montag 24.11.2003 - Montag 01.12.2003:

Guetzle und Guetzliverkauf

Tschernobyl-Kinder

Sonntag 24.08.2003 - Sonntag 31.08.2003:

Bau Fondeierweg, Langwies

Activity nach Innen, Gemeinde Langwies